VEGAN& YEAST-FREE CINNAMON ROLL CAKE [recipe]

by - 10:09 AM

I´m reaaalllyy in the "cozy autumn mood" today so I thought today is the perfect day to share my new favorite recipe with you: cinnamon roll cake... I seriously don´t know how I should write this post without getting hungry...very hungry and running into the kitchen and recreating this cake (unfortunately I ate the entire cake with my mom in less that two hours so now there isn´t anything left haha)!!
 Have you every made cinnamon rolls by yourself? 
To be fair... this recipe isn´t healthy but it´s definitely worth it, maybe you should invite some friends after baking it so that you can´t eat it all by yourself like I did haha!

Okay here comes the easy peasy recipe, it´s vegan and yeast-free:)


What you need

2 cups of flour+ a bit more
10 tbsp vegan butter
1/2 cup of soy milk/ almond milk
3/4 cup of brown sugar
1 tsp baking powder
1 tsp cinnamon
1 tsp vanilla sugar
+ a round cake-pan, baking paper, oven

What you need to do

1// preheat the oven to 180°C

1// mix the 2 cups of flour, 1/4 cup of brown sugar, 6 tbsp vegan butter, baking powder and the soy/ almond milk in a bowl and form the dough into a ball, put it into the fridge for at least 15min

2// in the meantime prepare the filling: mix 4 tbs vegan butter, the rest of the bown sugar, vanilla sugar and cinnamon until everything is well combined

3// take the dough ball out of the fridge and roll it out on a table with some flour under it (otherwise the dough will stick to the table:)) 
The dough sould be rolled out in the form of a square.

4// spread the filling over the dough, roll it carefully and cut it into little cinnamon rolls... each one should have a height of 2 cm

6// put the baking paper into the cake-pan and place the cinnamon rolls into it... there can be a little space left between them because they will rise in the oven:)

7// put the cake into the oven for about 20min til it´s light brown...and than enjoy!!


I really hope you enjoyed this post!! What is your favorite recipe at the moment? 
Let me know:))

Alina

You May Also Like

20 Kommentare

  1. Das sieht so köstlich aus! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Liebst,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Aww danke Lara!! Mach das auf jeden Fall und lass mich wissen wie es dir geschmeckt hat:)

      Delete
  2. Das sieht sehr lecker aus. Zimt ist im Herbst bei mir sowieso überall dabei und wer liebt Zimtrollen den nicht? Werde ich auf jeden Fall mal testen, wenn ich Zeit habe! :)

    Liebe Grüße
    Kim :)
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ohh ja Zimtrollen sind einfach das beste!!

      Delete
  3. Ooooh ja, Zimtschnecken sind köstlich! Ich liebe sie einfach und könnte sie auch alle auf ein mal essen, aber ich versuche mich immer zu bremsen :) Ich habe auch vor ein Rezept hochzuladen, denn jeder backt auf eine andere Art und Weise ;) Aber ich werde deine Zimtschnecken auch ausprobieren :)

    Liebe Grüße, magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hehe dann muss ich wohl mal auf deinem Blog vorbeischauen:) Bei mir klappt das das mit dem Bremsen immer nicht so ganz haha...

      Delete
  4. oh je, jetzt hast du aber jemanden hungrig gemacht.. ich vergöttere Zimtrollen!
    Das ist übrigens ein echt toller Post mit wunderschönen Fotos! - Mach weiter so Liebes! <3

    Ich habe nach langer Zeit wieder mit dem Bloggen angefangen und freue mich über jedes Feedback!

    xx Lisa
    https://staythewayyouarebeauty.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Aww danke, das freut mich total Lisa!! Dann werde ich auf jeden Fall mal bei dir vorbeischauen:)

      Delete
  5. Der Kuchen ist soo eine coole Idee und ich werde ihn auf jeden Fall nachbacken.. bei mir sind vegane Zimtschnecken oft richtig trocken geworden und haben einfach wie so ein vertrocknetes Gewürzbrot geschmeckt haha.. und ich kann mich wenn ich was backe auch maximal bis spätabends zurückhalten bevor ich nicht mindestens die Hälfte des Bestands selbst in mich reinstopfe :D
    Liebe Grüße, Lea von http://leachristind.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hahaha das klingt ja nur so semi-lecker... aber das Rezept ist wirklich gut und schmekct auch nicht nach vertrocknetem Gewürzbrot haha, vielleicht ist das ja was für dich:)

      Delete
  6. Ich habe mal so etwas ähnliches selbst gemacht, aber eben "einzeln." Und die Rollen sahen ziemlich hässlich aus, waren beinahe nicht mehr als Rollen zu erkennen. Ich hätte sie wohl auch eher in so eine Kuchenform stopfen sollen, vielleicht hätte das etwas gerettet. ;)

    Dankeschön für dein liebes Lob!

    http://www.blog.christinepolz.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha ich muss auch zugeben, dass ich noch ein Backblech mit einzelnen Zimtrollen gebacken habe die nicht wirklich schön geworden sind haha... naja Hauptsache es schmeckt:)

      Delete
  7. Hi Alina

    du hast meine Tattoos gewonnen!
    ich habe dir eine e-mail geschickt :)

    Blog

    ♥Instagram ,Bloglovin Google✚


    Stay Gold

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hihi habe ich schon gesehen, freu mich totaaaal!!

      Delete
  8. Great post!
    This look so nice, thanks for sharing.

    I am following you,
    I hope taht you'll visit my blog,
    it would mean me a lot;
    xoxomiss-flower.blogspot.rs

    ReplyDelete
    Replies
    1. Aww thank you!! Sure, I´ll check out your blog:)

      Delete
  9. Jetzt weiss ich, was ich ganz bald ausprobieren muss. Das sieht toll aus und klingt auch toll :-)
    Liebst, Lea.

    ReplyDelete
  10. Ach ich liebe Zimt! Ich hab noch nie Zimtschneckem gemacht, aber schon jede Menge gegessen, haha :) Den Kuchen muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Alles Liebe Liv
    livelovemarshmallow.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ohh ja mach das auf jeden Fall, du wirst ihn lieben!! Zimtschnecken sind einfach das beste hehe

      Delete

INSTAGRAM